Lieferungen in 24 - 48 Stunden auf der gesamten Iberischen Halbinsel | Kostenlos ab 100 € | 30 Tage Rückgaberecht | Weltweiter Versand

  • Hier klicken
Suche

Wie viel kosten Zuchtperlen?

Wenn Sie neu in der Welt der Perlen sind, haben Sie sich wahrscheinlich die Preise verschiedener Geschäfte oder Websites angesehen und sind verwirrt, da die Preise sehr unterschiedlich sind.
Wenn Sie ein paar Minuten verbringen, verspreche ich, alle Ihre Zweifel zu lösen.
Die erste Verwirrung, die wir aufklären müssen, ist, was Sie in Juweliergeschäften sehen Zuchtperlen, Kein natürlich. Austern zu züchten oder zu ermutigen, Perlen zu bilden, ist eine Praxis, die seit mehr als 100 Jahren durchgeführt wird, obwohl es stimmt, dass natürliche Perlen existieren, sie sind äußerst knapp und eine Halskette aus natürlichen Perlen von akzeptabler Qualität kann kosten mehr als eine Million Dollar.
Lassen Sie uns nach dieser Klärung die Gründe erläutern, warum es Zuchtperlenketten für nur 100 Euro und andere für Hunderttausende gibt.
Um dies zu verstehen, ist es notwendig, dass Sie zuerst die kennen 7 Perlenqualitätsfaktoren.

Süßwasser-, australische und Tahiti-Perlenketten

Entdecken Sie unsere Sammlung von Perlenketten

Der Wert einer Perle wird durch die Kombination von 7 Faktoren bestimmt, die ihre Qualität bestimmen, und darüber hinaus muss auch ihre berücksichtigt werden Herkunft.
Beginnen wir mit den Faktoren.

Wie viel sind Perlen nach ihrer Qualität wert?

Denken Sie daran, dass es die Kombination der 7 Faktoren ist, die bestimmt, wie viel die Perlen kosten.

  • Helligkeit: Die Intensität des von der Oberfläche einer Perle reflektierten Lichts. Wir erwähnen zuerst die Helligkeit, weil wir es für sehr wichtig halten, wenn eine Perle nicht glänzt, ist sie nicht von Qualität. Bei sonst gleichen Faktoren ist eine Perle umso wertvoller, je heller sie ist.
  • Größe: Angabe in Millimetern und mit bis zu zwei Dezimalstellen. Je größer eine Perle, desto höher ihr Wert.
Größentabelle für Perlenohrringe
  • Form: Benannt als Runde, halbrund, oval, Knopf, Fallen, Halbbarock u Barrocas. Perlen, die nicht in diese Kategorien fallen, werden durch die Form beschrieben, die sie zu sein scheinen, zum Beispiel werden Münzperlen so genannt, weil sie wie eine Münze geformt sind. Generell gilt: Je runder eine Perle ist, desto höher ist ihr Wert.
Arten von Perlen nach ihrer Form: rund, in Form eines Wassertropfens, barock und Knopf

Sehen Sie Perlen nach ihrer Form

  • Gebiet: Die Anzahl, Größe und Position von Unvollkommenheiten in einer Perle. Je weniger Unvollkommenheiten, von kleinerer Größe und in einem kleineren Prozentsatz ihrer Oberfläche eine Perle aufweist, desto größer ist ihr Wert.
  • Farbe: Obwohl die Farbe die Qualität einer Perle nicht beeinflusst, können bestimmte Farbtöne wertvoller sein als andere. Bei der goldenen Variante der Südseeperlen beispielsweise gilt: Je intensiver die Goldfarbe, desto höher ihr Wert.
Sammlung australischer Goldperlenketten, verschiedene Farbtöne

Entdecken Sie alle Farben, die Perlen haben

  • Perlmuttqualität und Dicke: Die meisten Süßwasserperlen sind alle Perlmutt, also werden sie von diesem Faktor nicht beeinflusst, aber um einige Süßwasserperlen und alle Salzwasserperlen zu erhalten, müssen Sie einen Kern einschließen, den die Auster mit Perlmutt bedeckt. Je dicker und hochwertiger das Perlmutt ist, desto höher ist der Wert der Perle.
  • Gepaart: Die Einheitlichkeit der Perlen in einer Halskette oder in Stücken, die mehrere Perlen tragen. Diese Aufgabe, die einfach erscheinen mag, ist tatsächlich sehr schwierig. Es kann Jahre dauern, bis aus den Perlen eine große Perlenkette von guter Qualität entsteht, da Farbe, Glanz, Form und Anzahl der Unvollkommenheiten bei jeder Perle ähnlich sein müssen.

8,5 mm-9,5 mm rundes Süßwasser-Zuchtperlenarmband

Jetzt, wo Sie ein wenig über die 7 Faktoren wissen, können Sie besser verstehen, warum Ohrringe oder eine Halskette mit 6-mm-Perlen, die kaum glänzen, nicht sehr rund sind und auf einem großen Teil ihrer Oberfläche sichtbare Unvollkommenheiten aufweisen, immens billiger sind als solche mit Perlen von 13 mm, deren 7 Faktoren optimal sind.

Was kosten Perlen je nach Herkunft?

Bevor wir anfangen, über die Unterschiede zu sprechen Herkunft der PerlenIch möchte klarstellen, dass der Ursprung nicht in die eingreift Qualität. Die Qualität wird durch die Faktoren bestimmt, die wir besprochen haben.
Alle Arten von Perlen haben ihre Vorteile und sollten nicht miteinander verglichen werden, aber auch aufgrund ihrer Farbe und Größe in vielen Fällen nicht miteinander zu vergleichen.
Zum Beispiel Perlen Tahiti, sind die einzigen Perlen von dunkle Töne natürlich (nicht gefärbt), wenn Sie also nach dunklen Perlen suchen, haben Sie nur diese Option. Dasselbe passiert, wenn Sie nach Perlen suchen goldene Farbe, die einzige Option sind Perlen australisch goldene Sorte. Und noch einmal, wenn Sie nach Perlen suchen Pastelltöne, Lavendelfarbe o Pfirsichdu wirst sie nur finden Agua Dulce.

Arten von Perlen nach ihrer natürlichen Farbe

Da Perlen von Mollusken verschiedener Arten mit unterschiedlichen Zuchtmethoden und in verschiedenen Ländern hergestellt werden, ist es leicht zu verstehen, warum einige Arten von Perlen so sind knapper y teuer in der Herstellung als andere, und daher ist der Preis höher.
Als allgemeine Regel gilt, solange die Qualität ähnlich ist, wäre die Preisordnung wie folgt:

  • Süßwasser: Normalmente Süßwasserperlen Sie sind normalerweise am leichtesten zugänglich, da Muscheln viele Perlen gleichzeitig produzieren können und die Produktionskosten niedriger sind. Innerhalb dieser Gruppe gibt es eine Ausnahme, den Süßwasserperlentyp Edison, deren Anbau aufwändiger ist und jede Muschel nur eine Perle hervorbringt.
  • Akoya: Die nächsten Perlen, die wir finden, sind die Akoya, insbesondere solche mittlerer Größe von 7 mm, die in China hergestellt werden, da die in Japan hergestellten normalerweise von höherer Qualität sind und viel höhere Preise erzielen. Die großen sind sehr knapp und ihre Preise sind normalerweise sehr hoch.
  • Tahiti: Diese Perlen werden in Französisch-Polynesien hergestellt, obwohl in den letzten Jahren aufgrund der erhöhten Produktion Perlen produziert wurden Tahiti sie sind zugänglicher geworden, besonders in niedrigen Qualitäten. Hohe Qualität und große Größen erzielen jedoch weiterhin unerschwingliche Preise.
  • Australier: Schließlich hätten wir die Königin der Edelsteine. die Perlen von SüdseeAustralische Perlen werden häufig falsch benannt, da nicht alle in Australien hergestellt werden. Sie sind normalerweise die größten Perlen und diejenigen, die am häufigsten Rekordpreise erzielen.
Keshi Süßwasser-Zuchtperlen-Anhänger 14 mm bis 16 mm

Ansehen Süßwasser-Keshi-Zuchtperlen-Anhänger 14-16 mm 

Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, werden Sie verstehen, dass dies nur ein Anhaltspunkt ist, da der Preis, wie ich erklärt habe, auch von der Qualität abhängt und jede Perle anders ist. Deshalb ist es beim Kauf von Perlen wichtig, dass Sie dies bei einer Marke tun, die weiß, wie sie Ihnen alle Informationen geben kann, die Sie benötigen.

En Geheimnis & Du Wir sind Experten für Perlen, graduiert von der GIA und unterstützt durch drei Generationen Erfahrung im Import von Perlen direkt vom Hersteller, stellen wir daher sicher, dass wir die besten Informationen bieten und Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Suche